/

Nachtschnittchen: Comedy-Show begeistert in Dülmen

2 mins read

Am Freitag, dem 28.04.2023, war die Comedy-Show „Nachtschnittchen“ in der Aula des Clemens-Brentano-Gymnasiums zu Gast. Neben Moderator Helmut Sanftenschneider nahmen auch das Comedy-Duo Thekentratsch und Roberto Capitoni teil.

Die Nachtschnittchen Comedyshow ist seit 15 Jahren ein fester Bestandteil der kultigen Ruhrgebietsszene und begeistert regelmäßig vor ausverkauften Hütten. Auch in Dülmen sind die Nachtschnittchen mittlerweile mindestens einmal pro Jahr zu Gast. Moderator und Entertainer Helmut Sanftenschneider begrüßt hierbei etablierte Größen und aufstrebende Talente aus der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene.

Helmut Sanftenschneider auf der Bühne

Ob altbekannte Gesichter wie Johann König und Carolin Kebekus oder neue, unverbrauchte Künstler, die Nachtschnittchen-Show bietet ein abwechslungsreiches Programm und sorgt stets für Überraschungen. Auch namhafte Comedians wie Luke Mockridge und Rene Steinberg starteten mit den Nachtschnittchen ihre Karriere. 

Vielseitig: Helmut Sanftenschneider als Entertainer und Musiker

Musik, Moderation, Comedy – Helmut Sanftenschneider beherrscht alle Disziplinen des Showbusiness. Als waschechter Entertainer ist er in der Comedy- und Kabarettszene des Ruhrgebiets längst eine feste Größe. Mit seiner charmanten und schlagfertigen Art moderiert er Events aller Art und begeistert dabei jedes Publikum. Doch auch als Musiker hat er einiges drauf, wie seine Ausbildung in klassischer und Flamencogitarre beweist. Seine abendfüllenden Musik-Comedy-Shows sind ein echtes Highlight und haben ihm zahlreiche Auszeichnungen eingebracht.

Chaos-Künstlerinnen mit Herz: Die urkomische Welt von Thekentratsch

Anne Rixmann und Susanne Pätzold, besser bekannt als Thekentratsch, sind die unangefochtenen Meisterinnen des Chaos, sie biegen sich das Leben zurecht, wie es ihnen gefällt, auch wenn es manchmal ein bisschen schräg wird. Als Madame 1000 Volt ohne Schaltschutzsicherung und anthropologisches Trockengesteck der Emotionen präsentieren sie in ihrem sechsten abendfüllenden Programm „Vom Leben verwöhnt“ eine Show voller urkomischer Geschichten aus dem Leben der hoffnungslos Gescheiterten.

Thekentratsch luden zum Mitsingen ein..

Dabei verwandeln sie Last-Minute-Billigurlaube in Fünf-Sterne-Trips und morgendliche Hundespaziergänge in glamouröse Catwalks. Und wenn es darum geht, aus beruflicher Alternativlosigkeit auszubrechen, wird sogar der Hörporno in Form eines Podcasts zum Thema. Mit rotzfrechem Charme und einer Prise Verrücktheit garantieren Thekentratsch beste Unterhaltung für das Publikum.

Multitalent Roberto Capitoni: Ausgezeichnet, vielseitig und erfolgreich

Roberto Capitoni ist ein Multitalent der Comedy-Szene. Geboren in Isny im Allgäu, hat er im Laufe seines Lebens mehr Wohnorte gehabt als manche Menschen Schuhe. Er ist Preisträger von unzähligen Comedy- und Kabarettpreisen und hat in zahlreichen TV-Shows und Kinofilmen mitgewirkt. Dabei hat er auch seine Fähigkeiten als Synchronsprecher unter Beweis gestellt und den süßen Lemmingen in „Der kleine Eisbär“ seine Stimme geliehen.

Roberto Capitoni als Kunstfigur „Elektro-Man“

Als wäre das nicht genug, ist er auch als Kolumnist im Kicker vertreten und moderiert seit über 25 Jahren erfolgreich seine eigene Comedy Mixed-Show im Cafe Hahn in Koblenz. In Dülmen unterhielt er das Publikum, neben seiner persönlichen Show auch mit seiner Kunstfigur „Elektro-Man“.

Das Publikum war begeistert

Das „Nachtschnittchen“ in Dülmen war ein unterhaltsamer Abend, bei dem viel gelacht wurde. Die Künstler Helmut Sanftenschneider, Thekentratsch und Roberto Capitoni zeigten ihr außergewöhnliches Talent und brachten das eher ältere Publikum zum Toben. Von Musik und Comedy bis hin zu urkomischen Geschichten und schrägen Charakteren, hatte diese Show viel zu bieten. Ein wahrhaftiger Genuss für alle, die sich nach leichter Comedy-Kost voller Freude und Spaß sehnten.

Impressionen vom Abend

Das Kulturteam Dülmen hat mich erneut in seine magische Welt entführt, vielen Dank, dass ich neben der Klima Ballerina letzter Woche, auch diesen amüsanten Abend festhalten durfte. Es war mir ein Vergnügen!

Previous Story

RockNight in Gronau: Musikclub Turbine auf Hochtouren!

Next Story

TATÜ-TATA der Mai ist da: HopfenRocker beim Löschzug Hochlar!

Latest from Blog