GODSNAKE: Ein Wochenende im Bauch der Schlange!

Was war das für ein Wochenende! Ich kann es noch immer nicht glauben, doch letztes Wochenende erfüllte sich mir ein langersehnter Wunsch. GODSNAKE live und in Farbe, einmal am Freitag zur Release-Party in Hamburg und weil es dort so schön war, am Samstag spontan nochmal live auf der Radio BOB! Rockcamp-Bühne in Kiel.

Bambi Galore: Das perfekte Nest für eine Release-Party

In den dunklen Ecken von Hamburg-Billstedt liegt das Bambi Galore, ein verstecktes Juwel der Clubszene, welches sich Samstagnacht in einen Brutplatz für eine raue Melodic Thrash Metal Party verwandelte. Das Bambi, bekannt für seine Unterstützung der Metal-Szene, war einfach der perfekte Ort für Godsnake’s Veröffentlichungsparty für ihr zweites Album „Eye For An Eye„.

GODSNAKE

Im Bauch der Schlange

Man hatte das Gefühl, sich in dem engen Kellergewölbe, so schmal wie das Innere einer Riesenschlange, eingezwängt zu fühlen. Es wirkte wie eine sengende, undurchdringliche Finsternis, die einen verschluckte, während es von überall tropfte. Ob WD-40, Alkohol, Kiezmische, Angstschweiß oder andere Körperflüssigkeiten, wenn ich zurückblicke, bin ich ehrlich gesagt froh, dass das genaue Cocktailrezept dieser wilden Nacht für immer im Dunkeln bleibt.

Fakt war, man fühlte sich von GODSNAKE verschlungen und wurde an jenem Abend ordentlich verdaut. Schnell war klar, das ist nicht irgendein Konzert, es war die lang erwartete Release-Party von GODSNAKE, Hamburgs bissigstem Biest im Metal-Dschungel.

Motorjesus mit Hellbreaker zum Auftakt

Unterstützt wurden Godsnake durch die Heavy-Rocker Motorjesus, deren bodenständige Rock’n’Roll-Attitüde und halsbrecherischen Gitarren-Riffs die perfekte Einleitung für den Abend boten. Mit ihrer beeindruckenden Auswahl an Songs aus dem neuesten Album „Hellbreaker“, sowie bewährten älteren Hits, entfesselten Motorjesus eine geballte und kraftvolle Atmosphäre, die das Publikum direkt begeisterte. Ihre geschmeidige Attitüde in Songs wie „Car Wars“ und „Battlezone“ war ein passender Vorgeschmack auf das, was folgen sollte.

GODSNAKE

Als Godsnake die Bühne betraten, war die Energie im Raum greifbar. Ihre Musik ist straight, hart, rifflastig und ihre Hooklines klingen wie ein nordisches Gedicht. Mit ihren Opener „Urge To Kill“ zuckten selbst bei den Norddeutschen die Augenlieder, dass wirklich niemand mehr seine Begeisterung verstecken konnte.

Die Release Party war definitiv ein absolutes Highlight und ein unvergessliches Erlebnis in der schönen Stadt Hamburg. Doch für mich sollte die Party an diesem Wochenende noch lange nicht vorbei sein.

Zugabe auf der Radio BOB! Rockcamp Stage

Denn am folgenden Samstag stellten die Jungs meine Wochenendplanung nochmal spontan auf den Kopf und luden mich zu ihren Gig auf der Kieler Woche ein. Dort ließen Godsnake, mit der freundlichen Schirmherrschaft der Wacken Foundation, ihre musikalische Aura leuchten.

GODSNAKE

Ihre Erscheinung auf der Radio Bob Rockcamp Stage war mehr als nur bemerkenswert, sie war explosiv. Und das obwohl die Jungs, wie ich, nach der heftigen Release-Party kaum Zeit für einen ausgiebigen Schönheitsschlaf hatten.

Mit einem freudigen Ausruf verkündeten sie: „Kieler Woche…..was für eine Sause, ihr seht gut aus, nicht wie wir!“. Und das Echo? Begeisterte Fans, die im Rhythmus der Begeisterung mitschwangen. Somit ging zurecht ein aufrichtiger Dank an ihre treuen Fans, die Anhänger, die vor der Bühne eine eigene wilde Show lieferten.

GODSNAKE

Das Konzert auf der Radio BOB! Rockcamp Bühne war ein absoluter Gaumenschmaus der Extraklasse, der allen Beteiligten garantiert in Erinnerung bleiben wird und gleichzeitig ein eindrucksvolles Statement zur pulsierenden Vitalität der aktuellen Musiklandschaft darstellt. Es war ein weiterer Beweis dafür, dass die Musikszene lebendiger denn je ist.

Der Hype ist real!

Nach einem Wochenende der Ekstase mit GODSNAKE kann ich lediglich das Offensichtliche bekräftigen: Die Hamburger Jungs sind nicht nur ein Gewitter auf der Bühne, sie sind der Sturm selbst. Der ganze Trubel, der sich um die Melodic Thrash Metal Band GODSNAKE windet, wie man ihn in den Tiefen der Szene-Youtube-Kanäle beobachten kann, sei es bei der „Metalheads Forever Rockcast Show“ mit Ritchie Newton oder bei der „Goreminister-Ecke„, ist kein Strohfeuer. Nein, meine Lieben, er ist so real wie der vibrierende Bass, der durch eure Knochen hallt.

Wer sich selbst überzeugen möchte, hat dieses Jahr noch ein paar Gelegenheiten dazu. Denn GODSNAKE spielen am 11.08.2023 beim Krawall’o’Rock, am 30.09.2023 gemeinsam mit Impact Approved & Ancient Curse im SHIVA Bremerhaven und am 29.12.2023 beim Christmas Metal Meeting Meppen 2023. Weitere Infos, Tickets usw. findet ihr auf godsnake.de

Ein paar Impressionen vom Wochenende

Zum Schluss noch ein Dank an die Jungs von GODSNAKE! Besonders an Pepe, Walt & Torger, es war mir ein Vergnügen euch nach dieser langen Zeit endlich mal wiederzusehen. Danke auch an Sydney, der sich spontan für meine Akkreditierung am Samstag einsetzte & kümmerte, dass sich meine lange Reise in den Norden gleich doppelt lohnte. War geil! Danke!

DANKE für euren Support!

Deine Spende für den Wiederaufbau von "laut-geknipst" nach diesem furchtbaren Brand ist mehr als nur Hilfe – es ist ein echter Lichtblick.

Als das Feuer fast alles verschlang, was wir uns aufgebaut hatten, fühlten wir uns verloren. Und dann kommst du daher, wie ein Freund, der sagt: "Ich hab dich". Deine Unterstützung ist nicht nur finanziell ein Segen für uns, sondern auch ein riesiges emotionales Geschenk. Du gibst uns das Gefühl, dass wir das schaffen können, dass wir stärker sind, als wir dachten. DANKE dafür! <3

Dir gefällt das "Projekt"? Folge mir gerne auf Social-Media! Oder wie wäre es, wenn ich über Dein Event oder Deine Band berichten würde? Schreibe mir gerne!

Kontakt

info@laut-geknipst.de

02594/ 29 44 916

täglich von
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

WhatsApp Kanal

Mit WhatsApp keine News mehr verpassen, regelmäßige Einblicke hinter die Kulissen, kein Spam.

JETZT ABONNIEREN!