With by laut-geknipst.de

AYMZ & Zealu pyrolosierten den Musikclub Turbine!

Am Samstag, den 22.10.2022, waren AYMZ & Zealu zu Gast im Musikclub Turbine Gronau. Mit ihrem musikalischen Programm sorgten die jungen Musiker:innen nicht nur für eine bunt, fröhliche Stimmung, sondern auch gemeinsam mit dem Jugendwerk Ahaus & Queer-Stammtisch Kreis BOR, im Bezug zur sexuellen, romantischen und geschlechtlichen Vielfalt, für Aufklärung.

Who the fck is AYMZ?!

AYMZ das ist zum einem rocklastige Popmusik mit fetten Beats und zum anderen eine aufstrebende Identifikationsfigur für junge LGBTQIA+ Menschen aus Deutschland, Österreich und auch der Schweiz.

AYMZ live im Musikclub Turbine (rock´n´popmuseum Gronau)
AYMZ live im Musikclub Turbine (rock´n´popmuseum Gronau)

Mit dem Song „Mehr Als Nur Ein Like“ feierte AYMZ bereits vor dem Outing als non-binäre Person unter dem Namen Amy Wald erste Erfolge und stürmte über Wochen die Top5 der Ö3-Hörercharts. Kurz vor Beginn der Pandemie begleitete AYMZ die Kunstfigur Conchita Wurst als Support-Act.

Die folgende „Zwangspause“ nutzte AYMZ, wie viele andere Künstler:innen, für das Songwriting und neue Ideen. Es entstand das aktuelle Album „PYROLYSE“, mit insgesamt 13 Titeln, welche teils sehr intime Storys aus AYMZ Vita erzählen.

Ein Leben auf der Suche nach Identität, mit Sorgen, widersprüchlichen Gefühlen, Ängsten und in vielen Fällen leider auch mit Vorurteilen & Einschränkungen. All dies greift AYMZ in ihren Songs auf und geht damit in die Offensive. Das kommt besonders bei der queeren Jugend gut an, da diese meist eher ein zurückgezogenes Leben führen.

AYMZ live im Musikclub Turbine (rock´n´popmuseum Gronau)

Dabei sind queere Jugendliche und auch Erwachsene vor allem eines: ganz normale Menschen! Leider verstehen das noch immer viel zu wenige Leute.

Durch Wissen zur Akzeptanz

Was mir an dieser Kulturveranstaltung im Musikclub des rock´n´popmuseum daher auch sehr gefallen hat, war der Infostand vom Jugendamt Gronau. Dort fand man jede Menge (Aufklärungs-)Material oder Anlaufstellen zum Thema „Queer“. An dieser Stelle könnte ich mich glatt als angehender „Boomer“ outen, denn ich war ehrlich gesagt überrascht, wie vielfältig und differenziert die LGBTQIA+ Community ist.

Aufklärung dank Infostand im Musikclub Turbine

Darum bin ich auch sehr dankbar für diesen Abend, denn ich finde es wichtig, dass auch diese Community als Teil unserer Gesellschaft anerkannt und geschützt wird. Aufklärung, statt Vorurteilen und primacy effect. Das ist der Weg, würde ein Mandalorian nun sagen.

Um jetzt aber nicht zu sehr vom Weg abzudriften, zurück zum musikalischen Programm. Denn bevor AYMZ das Publikum mit Songs vom they Album „Pyrolyse“ zersetzte, brachten uns ZEALU auf eine ordentliche Raumtemperatur.

ZEALU gefühlvoller Support für AYMZ

Zealu(-music) ist ein Trio aus Osnabrück, welches sich erst kürzlich im Wintersemester 2022/23 im Studium kennenlernte und zusammengefunden hat. Zuvor war Zealu ein reines Solo-Projekt.

ZEALU live im Musikclub Turbine
ZEALU live im Musikclub Turbine (rock´n´popmuseum Gronau)

Derzeit arbeiten die drei Musiker:innen an einer LP, die bereits im nächsten Frühjahr erscheinen soll. Dennoch gab´s zur Einstimmung am Samstag einige Lieder von den Singer/Songwriter:innen auf die Ohren. Ich fand die Musik sehr chillig, gefühlvoll und würde es in Richtung „Indie-Pop“ einordnen. Ein cooler Mix für die Zeit nach einem stressigen Tag, um einfach mal runterzukommen. Danke dafür!

Bilder vom Abend

Zum Schluss möchte nochmal ein Dankeschön an das Team vom Musikclub Turbine senden, es war erneut ein wundervoller Abend bei euch! Vielen lieben Dank dafür und bis zum nächsten Mal!

1280 853 laut geknipst