With by laut-geknipst.de

Color Kid live beim ZaK in Concert

ZaK in Concert mit Color Kid, The Vultures & The Unexpected

Das war laut am Samstag, dem 23.04.2022, im Jugendzentrum ZaK der Gemeinde Heek im westlichen Münsterland. Zu Gast waren die Partyband „The Vultures“ aus Vreden, die Punkrock-Band „The Unexpected“ aus Ibbenbüren und die bunten Superhelden von „Color Kid“ aus der Nachbarschaft Ahaus.

ZaK: Kulturveranstaltungen für jung & alt!

Bereits seit der Neueröffnung im Jahre 2006 trägt das Jugendzentrum in Heek den einprägsamen Namen „ZaK“. In Heek und in der näheren Umgebung sprach es sich schnell rum, dass „ZaK“ schlicht die Abkürzung für das „Zentrum Am Kreisel“ ist. Was hingegen relativ neu und wahrscheinlich noch nicht jedem bekannt sein mag, ist die frische Musik AG unter der Leitung von Sozialarbeiter/Sozialpädagoge Fabian Walke.

ZaK (Zentrum am Kreisel) in Heek

Fabian ist seit Oktober 2020 im ZaK aktiv und träumte in Zeiten sozialer Distanz gemeinsam mit den Jugendlichen aus dem ZaK von Livemusik. Schnell entstand aus der Träumerei die Arbeitsgemeinschaft Musik, mit dem Ziel künftig Konzerte für jung & alt im ZaK zu veranstalten. So lernte die kleine AG bereits während der Pandemie, wie und was alles für Events organisiert werden muss.

Mit der Hilfe und Unterstützung von Fabian, der bereits als Bufdi (Bundesfreiwilligendienst) zahlreiche Konzerte organisierte, fand am vergangenen Samstag das langersehnte erste von zwei geplanten Konzerten im ZaK statt.

The Vultures Partyband aus Vreden

Den Anfang wagte die junge Partyband The Vultures. Mit bekannten Hits aus Rock, Pop und Schlager lockerten die „Partygeier“ aus Vreden schnell die Stimmung im ZaK.

The Vultures – Partyband aus Vreden

Nach der Show verriet mir die Partyband, dass sie sich innerhalb weniger Wochen für ein Konzert auf der Vredener EM Sommerbühne 2021 gegründet haben. Seitdem sind sie für jede Party bereit. Ganz gleich ob für Hochzeiten, Geburtstage oder einen Firmenlauf. Neben zahlreichen Coversongs arbeitet die Band auch an eigenen Partyrock-Songs, welche sie noch in diesem Sommer veröffentlichen möchten.

The Unexpected Punkrock aus der Schmiede

Drei Akkorde, ein paar Kumpels und eine Kiste Bier. Das waren die Zutaten für die „Scheunenkids“ aus Ibbenbüren, um 2008 völlig unerwartet die Punkrock-Band The Unexpected zu gründen. Die Scheune, in der sich die Jungs von The Unexpected schon als Kinder herumgetrieben haben, ist übrigens das Jugendzentrum in Ibbenbüren in dem auch die „Donots“ ihre ersten Shows gespielt haben.

The Unexpected – Punkrock aus Ibbenbüren

Derzeit erfindet sich Unexpected neu, die Corona-Zwangspause bot viel Zeit zum Experimentieren und Reifen. Fans der fünf Musiker dürfen sich zum Beispiel künftig auf mehr Deutschpunk freuen. Aber keine Sorge, ihre alten englischen Hits werden sie auf jeden Fall weiterhin auf Konzerten spielen.

Color Kid bunter Punkrock aus Ahaus

Color Kid, das ist seit 2017 bunter Punkrock aus Ahaus. Ich durfte die Jungs & Mädels bereits im letzten Jahr beim Rocktober Event im Attic Musicclub live erleben. Daher freute ich mich umso mehr auf ein Wiedersehen.

Color Kid – Punkrock aus Ahaus

Auch Color Kid nutzte die Coronapause für das Songwriting. Nach zwei Schicksalsschlägen und eher ernsten, tiefgründigen Songs, wie „Home“ oder „Psycho“, findet die Band langsam aber sicher wieder lustige Themen. Mit dem Lied „Diarrhö“ (Durchfall) möchten Color Kid wieder auf ihre humorvolle Art & Weise Ohren zum Bluten bringen.

Mit etwas Glück und viel Feenstaub erscheint am Ende des Jahres übrigens die erste EP mit mindestens 6 Songs!

Impressionen ZaK in Concert

Vielen Dank an das Team und die Musik AG ZaK, ihr habt da echt etwas feines auf die Beine gestellt! Besten Dank auch an die grandiosen Bands! Ein weiterer Dank geht noch raus an die Jungs von der PMA Veranstaltungstechnik GmbH für den tollen Sound und das geile Licht! Ihr rockt!

1280 854 laut geknipst