Am Sonntag, den 25.07.2021, veröffentlichte die Linkin Park Tribute Band „Linkin Back“ ihr erstes Livestream-Konzert auf Facebook.

Fans der Tribute-Band bekamen auf diese Weise eine ganze Stunde Spielfreude direkt ins Wohnzimmer gesendet. Aufgeheitert wurde die Show durch kurze Unterbrechungen, in denen mir die Jungs von Linkin Back in einem Interview kurze Fragen beantworteten.

Wer ist Linkin Back?

Linkin Back, das sind 5 Vollblutmusiker aus NRW, die aus Liebe zur Musik beschlossen haben, dass die Ära von Linkin Park nicht enden darf. „Wir waren von Chesters tragischen Tod zu tiefst getroffen, so dass es uns ein Bedürfnis war diese Musik weiter zu tragen und zu leben“, erzählte Bassist Phil in dem Interview nach dem Livestream.

Wir haben uns am Anfang ganz schön übernommen, das ist echt ein Brett!

Ich war mal neugierig und wollte wissen, wie und ob sich das Leben der Musiker durch die Linkin Park Tribute Band vielleicht verändert hat. Die ehrliche Antwort von Phil überraschte mich dann doch etwas:

„Viel hat sich nicht verändert, nur das wir echt „ackern“ mussten. Das ist echt ein ganz schönes Brett, das Ding zu spielen. Konditionell und in den Details bietet Linkin Park einfach eine Wahnsinnsvorlage. Am Anfang haben wir uns ganz schön übernommen, aber nun nach zweieinhalb oder knapp drei Jahren, machen wir das ganz ordentlich.“

Linkin Back: Gitarrist Jo am Mic, Marc am Keyboard (Livestream @25pictures Coesfeld)

Gitarrist Jo stimmte dem zu und scherzte mit Blick zum Sänger Mike:

Was ist schon ein Halbton unter Freunden?!

„Ja, das war und ist echt eine riesige Herausforderung die Songs zu singen. Damals war ich nach den ersten fünfzehn Minuten so tot, dass mich meine Freundin nicht mehr verstanden hat. Darauf folgten Zeiten an denen ich dachte, dass schaffst du niemals, never. Und jetzt, nach zweieinhalb, drei Jahren geht es so einigermaßen“, erzählte Mike selbstkritisch.

Linkin Back, Mike (Vocals)

Linkin Back, Sänger Mike am Mic

Linkin Back Livestream mit 25pictures

Produziert wurde der Livestream von 25pictures in Coesfeld. Ich bin noch immer beeindruckt von diesem gigantischen Fotostudio. Bereits im Eingangsbereich wurde mir schnell klar, hier sind absolute Profis am Werk. Die vielen tollen Bilder an den Wänden, eine außerordentliche Sammlung diverser alter Kameras und ein fettes Motorrad neben der Sitzlounge nur zur Deko. Da hat sich jemand einen Traum erfüllt.

25pictures Coesfeld, Profis bei der Arbeit.

Traumhaft war auch die Halle, das Herzstück. Dort wird hochkonzentriert gearbeitet. Und ja, es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, dass mein Puls bei dem Anblick des ganzen Equipment nicht höher geschlagen hätte. Dagegen wirkte meine Canon R6, wie ein Kinderspielzeug.

Zum Glück waren die beiden Studio Hunde Lucy & Edu öfters an meiner Seite und holten sich ein paar Streicheleinheiten ab. Das wirkte sehr beruhigend, zumindest auf mich.

Die Show wurde übrigens von insgesamt 4 Kameras in verschiedenen Perspektiven aufgezeichnet. Thorsten Güttes & Oldrich Kalcik von 25pictures haben da echt Körpereinsatz gezeigt, während sich Jandro Cremer um den Liveschnitt kümmerte.

Linkin Back @25Pictures Coesfeld

Linkin Back @25pictures Coesfeld

Neben den ganzen Kameras gesellte sich zudem eine weitere VR-Kamera von Drummer Björn, für seinen YouTube Kanal „We are VR MUSIC„.  Ich denke, dass wir die VR-Aufzeichnung ebenfalls schon bald zu Gesicht bekommen. Den Kanal zu abonnieren kann sich also definitiv lohnen.

Die Lichtanlage und Showbühne wurde bereits am Vortag von Pielage Showtechnik aufgebaut und für den perfekten Ton sorgte Frank von Frankly-Solutions. Es war auf jeden Fall mal ein absolut cooles Erlebnis, neben der Musik auch mal den Profis über die Schulter blicken zu dürfen. Daher ein Danke für die Einladung und den unvergesslichen Tag.

Aufzeichnung vom Livestream

Wer am Sonntag nicht die Gelegenheit hatte, sich das kleine Konzert mit dem kompletten Interview anzusehen, findet dieses auf der Linkin Back Facebook-Seite und inzwischen auch auf YouTube:

Auf YouTube abspielen

Auf YouTube abspielen